VR-Brillen Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen

VR-Brille

Manchmal kommt es beim Spielen eines Videospiels auf das Gefühl an. Das Gefühl, dass alles real wäre und dass Sie das gerade in Wirklichkeit so erleben. Mit einer sogenannten VR-Brille oder Virtual Reality Brille ist dies möglich. Durch die beiden Linsen, welche in der Brille eingebaut sind, bekommen Sie durch den 3D-Effekt den Eindruck, ein realer Bestandteil des Spiels zu sein. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, welche VR-Brillen Typen es gibt und wie die Brille wirklich funktioniert. Unter anderem sind die Sicherheit, Vor- und Nachteile sowie die Reinigung ein Thema.

VR-Brillen Übersicht

VR-Brille für das Handy

Anzeige

Ganz gleich, ob es das Kind ist oder der Großvater, jeder freut sich über die VR-Brille. Sie ist mit Android sowie IOS kompatibel. Das individuell einstellbare Kopfband ist angenehm zu tragen.

 

Augen schützende VR-Brille

Anzeige

Diese VR-Brille ist für Brillenträger perfekt geeignet. Mit den Anti-Blaulicht-Linsen werden die Augen zusätzlich geschützt. Das Sichtfeld umfasst 110 Grad.

 

Einstellbare VR-Brille

Anzeige

Mit dieser VR-Brille lässt es sich sogar um 360 Grad bewegen und immer noch alles deutlich erkennen. Sogar die Pupierung ist problemlos einstellbar. Die Brille ist mit allen Smartphones kompatibel.

 

Qualitativ hohe VR-Brille

Anzeige

Diese VR-Brille besitzt integrierte Kopfhörer. Außerdem ist die Brille atmungsaktiv und schonend zur Haut. Sie passt sich dem Gesicht an und drückt nicht.

 

VR-Brille für Kurzsichtige

Anzeige

Das Besondere an dieser VR-Brille ist die Tatsache, dass sie eine normale Brille ersetzt. Sogar Nutzer, die kurzsichtig sind, können problemlos dadurch alles sehen. Die Werte lassen sich einfach anpassen.

 

Steuerbare VR-Brille

Anzeige

Mithilfe eines einfachen Knopfdrucks lässt sich die VR-Brille mit dem Handy verbinden. Besonders für Einsteiger ist diese Brille perfekt geeignet. 360 Grad Videos können damit angeschaut werden.

 

Diese Typen einer VR-Brille gibt es

Unterschieden wird zwischen zwei Varianten, welche jede von ihnen in einer anderen Preisklasse liegen. Hierbei kommt es auf die persönliche Entscheidung des Nutzers an, welche er oder sie wählt.

VR-Brille mit einer Smartphone-Halterung

  • Das Bild wird durch eine App generiert, welche sich auf dem Handy befindet
  • Jener Preis liegt bei 10 bis 100 EUR

VR-Brille mit einem integrierten Display

  • Hierfür wird ein PC benötigt, damit diese daran angeschlossen werden kann
  • Preis liegt ab 500 bis 2000 EUR

So funktioniert die VR-Brille

Zwei Sachen bringt eine solche Brille mit sich und diese sind nun kurz erklärt. Damit wird auch die Funktionsweise der VR-Brille deutlich.

Das Sichtfeld

Das Sichtfeld bezeichnet den gesamten Bereich, wo der Nutzer Bewegungen wahrnehmen kann. Dieses wird bis zu 80 Grad abgedeckt. Es gibt somit keine Grenzen mehr, weder im horizontalen noch vertikalen Bereich.

Das stereoskopische Sehen

Die VR-Brille gebraucht dazu zwei Displaybilder, welche sie selbst erzeugt. Im Gehirn des Spielers wird dann ein 3D Bild erzeugt. Jene Differenz wird von der Brille auf digitale Weise simuliert.


Was soll eine hochwertige VR-Brille bieten?

Eine hochwertige VR-Brille sollte ein realitätsnahes Erlebnis bieten und dafür sorgen, dass der Benutzer in die virtuelle Welt eintauchen kann. Sie sollte eine hohe Auflösung haben und ein breites Sichtfeld gewähren, damit der Spieler möglichst viel sehen kann. Die besten VR-Brillen sind leicht und bequem zu tragen und haben ein integriertes Kopfhörer-System, sodass der Anwender keine zusätzlichen Geräte benötigt.


Wie oft sollte eine VR-Brille gereinigt werden?

Die meisten VR-Brillenhersteller empfehlen, die Brillengläser nach jedem Gebrauch zu reinigen. Ist das regelmäßig der Fall, wird sie langlebiger sein und der Nutzer leidet nicht an Augenproblemen. Hier sind ein paar Tipps zum Reinigen: ein weiches, trockenes Tuch oder ein feuchtes Wattestäbchen sind zu verwenden. Von Scheuermittel oder anderen aggressiven Reinigungsmitteln ist abzuraten, da diese die Beschichtung der Gläser schädigen können.


Warum muss die VR-Brille gereinigt werden?

Die VR-Brille muss gereinigt werden, damit die Optik nicht beeinträchtigt wird. Schmutz und Staub können sich auf der Linse ansammeln und das Bild verschwimmen lassen. Außerdem können Bakterien und Keime die VR-Brille verunreinigen und dies kann zu Infektionen führen. Daher ist es wichtig, die Brille regelmäßig sauber zu halten.


Wie wird eine VR-Brille richtig entsorgt?

Die meisten VR-Brillen sind aus Kunststoff und Metall, sodass sie recycelbar sind. Es gibt jedoch auch einige VR-Brillen mit Batterien oder anderen elektronischen Komponenten. Diese sind als Elektroschrott zu behandeln und dementsprechend zu entsorgen. Die beste Option ist es, die VR-Brille bei einer Recyclingstation abzugeben.


 Welche Vorteile hat eine VR-Brille?

VR-Brillen bieten eine Reihe von Vorteilen. Sie ermöglichen es dem Spieler, in eine andere Welt einzutauchen und sich in Szenarien zu befinden, die sonst nicht zu erleben sind. Außerdem kann damit gelernt oder trainiert werden, indem in realitätsnahe Umgebungen eingetaucht wird. VR-Brillen sind demnach perfekt für Gamer geeignet, die ihr Spielerlebnis auf ein neues Level bringen möchten. Weiterhin kann VR auch dazu verwendet werden, neue Erfahrungen zu machen oder neue Orte zu entdecken. Es gibt sogar einige VR-Spiele, die gespielt werden können, um das Gehirn zu trainieren oder sich selbst herauszufordern.


Welche Nachteile hat eine VR-Brille?

Zum einen sind VR-Brillen relativ teuer und nicht jeder kann sich eine leisten. Außerdem werden für die Nutzung einer VR-Brille spezielle Hardware wie ein Computer oder eine Spielekonsole, die mit der Brille kompatibel ist, benötigt.

Des Weiteren kann es bei der Nutzung von VR-Brillen zu Übelkeit und Schwindelgefühlen kommen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Gehirn das Bild, das es sieht, nicht mit der Bewegungsenergie des Körpers in Einklang bringen kann. Jenes Problem wird jedoch mit der Zeit immer besser gelöst, da die Technologie weiterentwickelt ist.


Worauf ist beim Kauf von VR-Brillen zu achten?

Es gibt einige Dinge, die beim Kauf einer VR-Brille zu beachten sind. Der Nutzer muss entscheiden, welche Art von Erlebnis er damit erleben möchte. Soll es sich dabei nur um angesehene Inhalte handeln oder auch interaktive Momente, ist zu entscheiden. Je nachdem wird eine andere VR-Brille benötigt. Des Weiteren ist das Budget ein Aspekt. Solche Brillen können teuer oder günstig sein. Zu guter Letzt ist die Plattform, die genutzt werden soll, entscheidend für die richtige Wahl der Brille. Entweder kann sie mit dem PC oder Smartphone betrieben werden. Erstere Möglichkeit sollte jedoch den gegebenen Anforderungen entsprechen. Außerdem muss das Smartphone ebenfalls kompatibel mit der VR-Brille sein und die notwendige Leistung bringen.


Wie sicher ist eine VR-Brille?

VR-Brillen sind relativ sicher. Es gibt jedoch einige Risiken, die beachtet werden sollten.  Zum einen können sie Augenschäden verursachen, wenn zu lange damit gespielt oder dies in einer unbeleuchteten Umgebung geschieht. Zum anderen besteht die Gefahr, dass sich beim Spielen verletzt wird, wenn der Nutzer unvorsichtig handelt. Insgesamt jedoch sind VR-Brillen eine sehr sichere Möglichkeit, um Spiele zu spielen und die Welt zu erkunden.


Fazit zur VR-Brille

Eine solche Brille ist besonders für leidenschaftliche Gamer eine tolle Erfindung. Wer wollte nicht schon einmal in Wirklichkeit in einem grandiosen Spiel mitwirken. Was wie ein Film aussieht, kann zur Realität werden, auch wenn diese nur virtuell ist. Mithilfe eines Sichtfeldes und des stereoskopischen Sehens, ist die VR-Brille in der Lage, im Nutzer ein Bild entstehen zu lassen, was ihn Bilder anders sehen lässt, als gewöhnlich. Grenzen von horizontal und vertikal verschwimmen und es fühlt sich wirklich real an. Entweder der Nutzer wählt eine VR-Brille, welche mit einer Smartphone-App verbunden ist oder die Display Variante. Beide haben einen unterschiedlichen Preis.

Auch interessant

USB-Ventilator Vergleich

Die Sonne scheint zum Fenster herein, doch auch mit heruntergelassenem Rollo fühlt sich das Homeoffice wie eine Sauna an? Wem es zu warm im Kopf ...
Elektronikzubehör

Fotodrucker Vergleich

Wenn Sie Fotos lieben und diese nicht immer entwickeln lassen wollen, eignet sich ein spezieller Fotodrucker hervorragend dafür. Fotos werden in ...
Elektronikzubehör

Stativ Vergleich

Ein Stativ gibt es nicht nur für Kameras zu kaufen, auch ein Fernseher lässt sich damit prima aufstellen! Das Stativ für Fernseher wird auch als ...
Elektronikzubehör
Allgemein
Heimkino-Soundsystem
Heimkino-Soundsystem Vergleich Heimkino-Soundsystem
Heimelektronik
Diktiergerät
Diktiergerät Vergleich Diktiergerät
Konsolen und Spiele
Nintendo Switch Spiel
Nintendo Switch Spiel Vergleich Nintendo Switch Spiele Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Spielkonsole
Spielkonsole Vergleich Spielkonsolen Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Multimedia und Unterhaltung
Fotobox
Fotobox Vergleich Fotoboxen Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Sofakissen
Sofakissen Vergleich Sofakissen Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Musik und Sound
Subwoofer
Subwoofer Vergleich Subwoofer Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Bluetooth-Box
Bluetooth-Box Vergleich Bluetooth-Boxen Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
PC und Laptop
Scanner
Scanner Vergleich Scanner Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
SD Karte
SD Karte Vergleich SD Karten Vergleich: Gut informiert - günstig kaufen
Smartphone, Tablet und Co.
Selfie-Stick
Selfie-Stick Vergleich Selfie-Stick
Powerbank
Powerbank Vergleich Powerbank