08.08.2020, 08:40 - 10:00 Uhr (80/80 min)

Musikalische Grüße von den Barocktagen Stift Melk

  • Michael Schade & Freunde: Alles vermag die Liebe
  • 3satThementag: Festspielereien
  • Erlebnis Bühne
  • Report, Dokumentation, A 2020
  • Breitbild HDTV Stereo

3 Sat

Sa., 08.08.2020

08:40

Sendungsbild: Musikalische Grüße von den Barocktagen Stift Melk

Musikalische Grüße von den Barocktagen Stift Melk – Michael Schade & Freunde: Alles vermag die Liebe

Im ungewöhnlich menschenleeren Benediktinerstift Melk interpretiert Kammersänger Michael Schade Renaissance- und Barock-Lieder, unter anderem von John Dowland und Henry Purcell. Außerdem gibt es aus dem Schloss Pielach moderne Pendants der englischen Lautenlieder. Agnes Palmisano fantasiert mit ihrem Trio, wie wohl ein "Wiener John Dowland" geklungen hätte, und Lena Kuchling und Georg Buxhofer führen das Repertoire sanft in einen zeitlosen Jazz über.

Auf die Merkliste:
Sendung merken

Informationen zur Sendung

Sparte Report
Genre Dokumentation
Titel Musikalische Grüße von den Barocktagen Stift Melk
Moderation Barbara Rett
Ausführende Stefan Gottfried (Cembalo/Orgel)
David Bergmüller (Laute)
Rahel Stoellger (Blockflöte)
Pierre Pitzl (Viola da Gamba)
Agnes Palmisano (Gesang/Texte)
Daniel Fuchsberger (Kontragitarre/Arrangement)
Andreas Teufel (Schrammelharmonika/Arrangement)
Aliosha Biz (Violine)
Lena Kuchling (Gesang)
Georg Buxhofer (Bassgitarre)