27.02.2019, 11:15 - 11:25 Uhr (10/10 min)

Zeit und Ewigkeit

  • "Wunder-volle" Gedanken am See Genezareth
  • Report, Magazin, D 2015
  • Breitbild HDTV Stereo Gehörlose/-geschädigte

3 Sat

Mi., 27.02.2019

11:15

Sendungsbild: Zeit und Ewigkeit

Braucht es manchmal ein Wunder, damit die Welt nicht aus den Fugen gerät? "Eines? Nein, viele! Tagtäglich! Wunder braucht es immer wieder", meint Abt Hermann-Josef Kugler. Er ist zuversichtlich, dass sie zur rechten Zeit auch geschehen. Manchmal müssen Wunder gar nicht himmlisch gewirkt sein. Sie beginnen oft schon im Kleinen, im Alltag, wenn Menschen zu teilen beginnen. Die biblische Erzählung von der Brotvermehrung erhält durch jeden, der ihre Botschaft umsetzt, eine politische Dimension. Im Blick auf den Hunger in der Welt wird Kugler bei seinem Meditieren am Ufer des Sees Genezareth in Tabgha bewusst: "Der Mangel, dass nicht genug an Essbarem da ist für alle Menschen, ist in meinen Augen weniger ein Mangel an Waren als vielmehr ein Mangel an Bereitschaft zum Teilen."

Auf die Merkliste:
Sendung merken

Informationen zur Sendung

Sparte Report
Genre Magazin
Titel Zeit und Ewigkeit
Mit Abt Hermann Josef Kugler OPraem