03.03.2019, 09:45 - 10:30 Uhr (45 min)

Der blinde Mann und der Berg

  • Die faszinierende Welt des Andy Holzer
  • alpha-expedition
  • Sport, Wintersport, D 2014
  • Wiederholung

ARD-alpha

So., 03.03.2019

09:45

Sendungsbild: Der blinde Mann und der Berg

Seine Expeditionen sind spektakuläre Abenteuer. Kein Berg ist zu hoch, keine Klettertour zu schwierig, keine Felswand zu steil. Andy Holzer ist Bergsteiger, Extremsportler und: er ist blind. Die sechs höchsten Gipfel der Welt hat der Mann aus den Dolomiten bereits erklommen. Nur einer fehlt ihm noch: der Mount Everest. Wie schafft es ein Mensch ohne Augenlicht in kaum vorstellbare Höhen? Warum setzt er sich solchen Gefahren aus? Juliane Möcklinghoff konnte den Österreicher über Monate begleiten. Sie beobachtet ihn bei Touren in den Alpen, ist schließlich Mitglied seiner Mount-Everest-Expedition. In Nepal offenbart sich die faszinierende Welt des Andy Holzer. Die NDR Filmemacherin folgt einem gehandicapten Menschen durch die quirlige Metropole Kathmandu und erlebt nur wenig später diesen als einen alpinen Profi, der bei Akklimatisierungstouren im Himalaja-Gebirge die steilsten Kletterrouten mühelos bewältigt. Als beide das Basislager am Fuße des Mount Everest auf 5.400 Meter Höhe erreichen, werden sie Zeuge einer Tragödie. Keine zwei Kilometer Luftlinie von ihren Zelten entfernt, werden 16 Menschen durch eine Eislawine getötet. In dieser Zeit zeigt sich noch ein anderer Andy Holzer: ein nachdenklicher, ein demütiger Mensch. Wer ist dieser Mann, der von Geburt an blind ist und kein Abenteuer scheut? Juliane Möcklinghoff zeichnet das fesselnde Porträt eines Menschen, der gelernt hat, die Welt auf seine Art zu begreifen und mit Freude zu genießen.

Auf die Merkliste:
Sendung merken

Informationen zur Sendung

Sparte Sport
Genre Wintersport
Titel Der blinde Mann und der Berg
Film von Juliane Möcklinghoff

Weitere Ausstrahlungstermine: