24.03.2019, 10:05 - 10:41 Uhr (36/36 min)

lesArt

  • Report, Magazin, A 2019
  • Breitbild HDTV Stereo Gehörlose/-geschädigte

3 Sat

So., 24.03.2019

10:05

Sendungsbild: lesArt

Die Leipziger Buchmesse steht vor der Tür und damit einer der wichtigsten europäischen Buchevents des Jahres. Gast in der Sendung ist Autorin Nora Bossong und Schauspieler Philipp Hochmair. Dazu gibt es in der Sendung, die diesmal vor Publikum stattfindet, erstmals Buchtipps von ORF-Literaturexpertin Katja Gasser – unter anderem aus Tschechien, das in diesem Jahr das Schwerpunktland im Rahmen der Leipziger Buchmesse ist. Dass die politischen Debatten der Gegenwart längst auch in der Literaturwelt angekommen sind, haben die vergangenen Monate ausreichend bewiesen. Eine, die sich politisch immer wieder einmischt und keine Scheu hat, sich zu exponieren, ist die in Bremen geborene und in Berlin lebende Autorin Nora Bossong. Etwas, was ihre Lyrik und Prosa verbindet, ist, dass in beiden Genres das unbedingte Interesse der Autorin an dem Zustand unserer Gegenwart zum Ausdruck kommt. Sie ist – gemeinsam mit dem österreichischen Schauspieler Philipp Hochmair – zu Gast bei Christian Ankowitsch in der ersten "lesArt"-Ausgabe des Jahres. Hochmair wird demnächst sein Buch "Eigentlich gibt es mich gar nicht" publizieren. Spricht man, wenn man schreibt, schauspielt, letztlich immer über sich selbst, oder ist die Kunst die beste Möglichkeit, sich selbst zu entkommen? Das wird eine der Fragen sein, über die im Gespräch nachgedacht wird. Außerdem: Gibt es so etwas wie einen moralischen Auftrag, wenn man künstlerisch tätig ist?

Informationen zur Sendung

Sparte Report
Genre Magazin
Titel lesArt
Moderation Christian Ankowitsch
Gäste Nora Bossong (Autorin)
Philipp Hochmair (Schauspieler)