01.05.2019, 05:50 - 06:50 Uhr (59/60 min)

Yello: Live in Berlin

  • Kraftwerk Berlin, Deutschland, 2017
  • Musik, Sonstige Musik, D 2017
  • Breitbild HDTV Stereo

3 Sat

Mi., 01.05.2019

05:50

Im Oktober 2016, nach über 35 Jahren, geben die Elektropop-Pioniere Yello im ausverkauften Kraftwerk Berlin ein für die Band seltenes Livekonzert in einer multimedialen Inszenierung. Das Schweizer Duo ist mit fünf Bläsern, Schlagzeug, Percussion, E-Gitarre und drei Backgroundsängerinnen verstärkt. Der 71-jährige Frontmann Dieter Meier steht konzentriert im Rampenlicht, während sein kongenialer Partner Boris Blank die Sampler bedient. Als Überraschung begrüßt Dieter Meier auch die beiden Sängerinnen Malia und Fifi Rong, die der Show eine weitere Facette verleihen und eine willkommene Abwechslung zu Meiers tiefem Sprechgesang liefern. Boris Blank komponiert und entwickelt Geräusche und Klänge, bearbeitet die Tracks mit elektronischen und akustischen Instrumenten und krönt das Ganze mit Dieter Meiers markantem Sprechgesang. 1978/1979 in Zürich gegründet, werden Yello 1985 für ihr Album "Stella" mit einer Goldenen Schallplatte in der Schweiz ausgezeichnet und schaffen 1988 in Deutschland mit "The Race" den endgültigen Durchbruch. "The Race" wird die Titelmusik der Musikvideosendung "Formel Eins", das Lied "Oh Yeah" untermalt unter anderem bei den "Simpsons" den Auftritt des Duffman, und "Jungle Bill" liefert den Sound zum finalen Rennen im Film "Manta, Manta". 2014 erhalten die beiden Musiker den ECHO Pop für ihr Lebenswerk.

Auf die Merkliste:
Sendung merken

Informationen zur Sendung

Sparte Musik
Genre Sonstige Musik
Titel Yello: Live in Berlin
Regie Gerd F. Schultze